Job für einen Obdachlosen: Der barmherzige Tischler

Es sei eine spontane Entscheidung gewesen, den Job zu vergeben, erklärt Hartl im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. Er habe in dem Moment einfach beschlossen, Vertrauen zu schenken. Ohnehin habe er einen Hilfsarbeiter gesucht. Mit seinem Facebook-Eintrag will Hartl eine Botschaft senden: Mitmenschlichkeit. „Stellt euch vor, wir helfen alle zusammen, da könnte man richtig was bewegen“, schrieb er.

Alles lesen? Hier in der Quelle: Job für einen Obdachlosen: Der barmherzige Tischler – SPIEGEL ONLINE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.