Berlin-Mitte: Obdachloser am Hauptbahnhof geschlagen und bestohlen

Zwei junge Männer haben am Samstagabend vor dem Berliner Hauptbahnhof einen Obdachlosen geschlagen, getreten und anschließend bestohlen. Beamte der Bundespolizei konnten die Räuber stellen. Der 53-jährige Wohnungslose kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Alles lesen in der Quelle: Berlin-Mitte: Obdachloser am Hauptbahnhof geschlagen und bestohlen – Polizei & Justiz – Berlin – Tagesspiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.