Berlin Stadtentwicklung: Am Stadtrand entstehen zwölf neue Wohngebiete

Der Stadtentwicklungssenator legt am Montag im Stadtforum seine Berlin-Strategie vor. Berlin – Im Zentrum des neuen Wohnviertels am Kurt-Schumacher-Damm soll ein neuer Stadtpark angelegt werden, er hat die Größe von vielleicht acht, neun Fußballfeldern. Ringsherum stehen vier- bis fünfgeschossige Wohnhäuser. In den Erdgeschossen gibt es Läden und Gewerbeflächen, dort ziehen aber nicht nur Banken und

Steigende Mieten: Darum wird in Berlin immer teurer gebaut

Berlin -Berlin baut zu wenig erschwingliche Wohnungen. Das beklagt der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen.20.000 Wohnungen müssten jährlich entstehen, 2015 waren es aber nur 10.700. Von den 20.000 müssten ein Drittel geförderte Wohnungen mit maximal 6,50 Euro/ qm Kaltmiete sein – bislang sind es 1000 im Jahr, 3000 ab 2017, sagte BBU-Chefin Maren Kern. Quelle: Steigende Mieten:

Können diese Hütten Berlins Wohnungsnot lindern?

Zwei Berliner Designer wollen Holzbuden auf Berliner Stadthäuser stellen. Das gibt tolle Ausblicke – und soll den Wohnungsmarkt entlasten.Berlin wächst und wächst, Miet- und Kaufpreise für Immobilien steigen extrem. Deshalb haben die Designer Andreas Rauch (33) und Simon Becker (29) nach oben geschaut. Auf Berlins Dächern wollen sie 20-Quadratmeter-Holzhütten bauen. Quelle: Können diese Hütten Berlins

Wohnungsmarkt: Bedürftige finden in Berlin keine Wohnungen mehr

Naja nichts neues, aber wenigstens mal Klartext: Berlin baut nicht nur zu wenige Wohnungen, sondern auch noch die falschen. Davon ist der renommierte Berliner Sozialwissenschaftler Andrej Holm überzeugt. Der Senat werde seiner Verantwortung nicht gerecht, sagt Holm im Gespräch mit der Berliner Zeitung. Den ganzen Artikel kannst Du hier lesen in der Quelle: Wohnungsmarkt: Bedürftige

Video Berliner Wohnungsmarkt im Städte-Vergleich

Wie man es auch dreht und wendet: In Berlin steigen die Mieten innerhalb Deutschlands einfach am stärksten. Platz, um preiswerte, kleinere Mietwohnungen zu bauen, gibt es auch nicht. Da ist es kaum ein Trost, dass in anderen Städten, in denen die Mieten schon lange ein hohes Niveau haben, auch nochmal draufgepackt wird.

Zum Video geht’s hier Quelle: Berliner Wohnungsmarkt im Städte-Vergleich | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Die Mietpreisbremse wirkt nicht

Seit einem Jahr gilt die Mietpreisbremse. Eine bundesweite Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt, dass sie nicht funktioniert.Sie hat offenbar sogar kurzfristig zu einem Anstieg der Mietpreise geführt.Bundesjustizminister Heiko Maas ist offen für Verschärfungen. Weiterlesen hier: Quelle: Die Mietpreisbremse wirkt nicht – Wirtschaft – Süddeutsche.de