Flüchtlinge in Berlin – Bezirksbürgermeister: „Das Lageso ist praktisch kollabiert“

Vor dem Lageso warten jeden Tag Hunderte Asylbewerber auf ihre Registrierung. Doch die Berliner Behörden sind überfordert.

 

Der politische Streit um die Zustände an der Berliner Flüchtlingsanlaufstelle Lageso dauert an. Der SPD-Bezirksbürgermeister von Mitte, Christian Hanke, griff erneut CDU-Sozialsenator Mario Czaja an. „Die Situation ist nach wie vor sehr angespannt, man könnte sie auch katastrophal nennen“, sagte Hanke am Dienstag im RBB-Sender Radio Eins. Das zuständige Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in seinem Bezirk sei „bemüht, aber praktisch kollabiert“.

[…]

Den ganzen Artikel lesen in der – Quelle: Flüchtlinge in Berlin – Bezirksbürgermeister: „Das Lageso ist praktisch kollabiert“ – Politik – Berliner Morgenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.