Flüchtlinge vor dem Lageso: Aus Syrien geflüchtet, obdachlos in Berlin

Ibrahim Atwan hat seine Familie aus Syrien über die Türkei und den Balkan bis nach Berlin geführt. Statt Schutz fanden sie Bürokratie. Sie müssen im Park schlafen und erkennen: Den Ort ihrer Träume gibt es gar nicht.

 

Ein Schwarm Wespen surrt über einer aufgeschnittenen Honigmelone. Der kleine Khaled nimmt sich ein Stück lauwarme Frucht. Er hat keine Angst vor Wespen, obwohl sein Körper schon von ihren Stichen gezeichnet ist. Während der Dreijährige auf der gelben Schale kaut, stampft er mit seinen Beinen im Takt.

[…]

Den ganzen Artikel lesen in der – Quelle: Flüchtlinge vor dem Lageso: Aus Syrien geflüchtet, obdachlos in Berlin – Reportageseite – Tagesspiegel – Von Mohamed Amjahid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.