Hausbesetzung in Freiburg – Leerstand ist kein Zustand: Wir nehmen uns, was wir brauchen!

Während der Recht-auf-Stadt-Aktionstage wurde am 14. Mai 2015 das Haus in der Markgrafenstraße 52 von der „Gruppe5“ besetzt. Es handelt sich um ein kleineres, freistehendes Einfamilienhaus mit Garten, das Lebensraum für mindestens fünf Menschen bietet. Durch Kündigung des Mietvertrages Ende 2014 waren die Bewohner*innen gezwungen auszuziehen. Das Haus wurde von einem Maklerbüro gekauft und soll nun abgerissen werden. Es ist ein Neubau auf dem Grundstück geplant. Das Haus stand fünf Monate leer. Jetzt ist es wieder bewohnt!
[…]

Alles lesen in der Quelle: Hausbesetzung in Freiburg – Leerstand ist kein Zustand: Wir nehmen uns, was wir brauchen! | linksunten.indymedia.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.