Senatsvorlage : Bis 2019 fehlen 30.000 Unterkunftsplätze für Flüchtlinge in Berlin

Trotz aller Baubemühungen fehlen in Berlin offenbar in den kommenden Jahren Zehntausende von Unterkunftsplätzen für Asylsuchende und andere Bedürftige. Das geht aus einer Vorlage der Sozialverwaltung von Senator Mario Czaja (CDU) hervor, die an diesem Dienstag im rot-schwarzen Senat beschlossen werden sollte, aber erneut verschoben wurde. Laut dem Papier ist lediglich der Bedarf im laufenden Jahr gedeckt, wenn auch nur unter Zuhilfenahme von überbelegten Containerdörfern und Notunterkünften. Bereits 2017 fehlen demnach rund 10.000 Plätze, Ende 2019 gar mehr als 30.000. Gibt es keine Änderung, wären so viele Menschen obdachlos.

Den ganzen Artikel lesen in der Quelle: Senatsvorlage : Bis 2019 fehlen 30.000 Unterkunftsplätze für Flüchtlinge in Berlin | Berliner Zeitung