Streit um „Geisterhaus“ – Firma weigert sich, zu vermieten

In einer Siedlung an der Charlottenburger Glockenturmstraße weigert sich eine Firma zu vermieten. Das Bezirksamt ist überfordert.

Wer in Berlin eine Wohnung sucht, braucht Geld und Geduld. Die Schlangen bei Besichtigungen werden immer länger, die Mieten explodieren – und Senat und private Wohnungsbaugesellschaften kommen mit dem Neubau nicht hinterher. Wohnungen, die über Jahre leer stehen? Kann es nicht geben! Sollte man meinen. Stimmt aber nicht.

Ganzer Artikel hier in der Quelle: Streit um „Geisterhaus“ – Firma weigert sich, zu vermieten – Charlottenburg-Wilmersdorf – Berliner Morgenpost